gewalt

Warum sich Männer für Feminismus stark machen | MyGiulia Magazin

Warum sich Männer für Feminismus stark machen MyGiulia Magazin Text und Protokolle: Viktória Kery-Erdélyi Veröffentlicht am Freitag, 12. Januar 2024 auf myGiulia.de Es gibt gar nicht wenige Männer, die feministisch ticken. Aber (noch) nicht so viele, die öffentlich dazu stehen. Neun haben wir gesucht und bewusst für Inspirationszwecke befragt. Eine

Warum sich Männer für Feminismus stark machen | MyGiulia Magazin read more »

Sexuelle Übergriffe im ÖPNV – Eva-Maria Lemke im Gespräch mit Christoph May | rbb24 Abendschau

Sexuelle Übergriffe im ÖPNV rbb24 Abendschau mit Eva-Maria Lemke Berichte über Gewalt – auch sexuelle – in Berlin finden sich fast täglich. Für manche eher ein Großstadtproblem. Für andere dagegen ein gesamtgesellschaftliches. Unabhängig davon aber immer ein unakzeptables, dem es mit aller Konsequenz zu begegnen gilt. Im Gespräch: Christoph May,

Sexuelle Übergriffe im ÖPNV – Eva-Maria Lemke im Gespräch mit Christoph May | rbb24 Abendschau read more »

Hypermaskulinität – wenn Mann zu viel Mann wird | k.at

Hypermaskulinität – wenn Mann zu viel Mann wird k.at Wir stellen noch immer die falschen Fragen, verbergen weiterhin unsere Verletzlichkeit – Männer haben genug von Männern. Von Dario Bojic / Veröffentlicht am 20. April 2023 auf k.at Kritische Männerforschung? Was heißt das eigentlich? Im k.at-Interview mit Christoph May vom Detox Masculinity Institute und zuletzt Feminism WTF

Hypermaskulinität – wenn Mann zu viel Mann wird | k.at read more »

Männer und Gefühle: Das Schweigen der Männer | Reportage von Torben Becker, Zeit Online

Männer und Gefühle: Das Schweigen der Männer Zeit Online Zu lange haben Gefühle Oliver Pichler Bauchschmerzen bereitet. Nun möchte er sie verstehen und rauslassen. Würden das mehr Männer tun, wäre die Welt ein besserer Ort, glaubt er. Eine Reportage von Torben Becker für Zeit am Wochenende / 7. Januar 2023 AUSWAHL

Männer und Gefühle: Das Schweigen der Männer | Reportage von Torben Becker, Zeit Online read more »

Let´s talk about SEXismus mit Männern | female.vision im Gespräch mit Boris von Heesen, Christoph May und Bjoern Keune

Let´s talk about SEXismus mit Männern female.vision Katja Anclam und Anette Gräfin von Wedel im Gespräch mit Boris von Heesen, Christoph May und Bjoern Keune Donnerstag 30. Juni 2022, 14:30 Uhr via Zoom Nachdem wir im Rahmen unserer Gesprächsreihe überwiegen mit und über Frauen gesprochen haben, haben wir die Reihe

Let´s talk about SEXismus mit Männern | female.vision im Gespräch mit Boris von Heesen, Christoph May und Bjoern Keune read more »

Männerlimit und Diversität – Vortrag über eine Zukunft ohne männliche Monokulturen

Männerlimit und Diversität Vortrag über eine Zukunft ohne männliche Monokulturen Von Christoph May Männlich dominierte Umgebungen können per Definition keine Diversität hervorbringen. Männliche Monokulturen können keine weiblichen, inter, trans oder non-binary Perspektiven hervorbringen. Diversität entsteht nicht in Männerrunden und auch die verschiedenen Detox Masculinity Ansätze können nicht von männlichen Personen

Männerlimit und Diversität – Vortrag über eine Zukunft ohne männliche Monokulturen read more »

Warum Christoph May ein Männerlimit fordert | Rhein-Neckar-Zeitung

Warum Christoph May ein Männerlimit fordert Rhein-Neckar-Zeitung Überall dort, wo Männer unter sich sind, herrscht seiner Meinung nach kulturelle Armut, extreme Ungleichheit und Fantasielosigkeit. Interview von Daniel Schottmüller, 26./27. Februar 2022 RNZ Magazin Solange wir unseren Kids nur Eisprinzessinnen und Sternenkrieger zeigen, werden sie weiterhin Prinzessinnen und Krieger sein wollen“, ist Christoph

Warum Christoph May ein Männerlimit fordert | Rhein-Neckar-Zeitung read more »

Streifzug 5: Kriegsspiele – Performance mit Anna Herms & Christoph May | 20 Jahre Graffitimuseum

20 Jahre Graffitimuseum Streifzug 5: Kriegsspiele – Performance mit Anna Herms & Christoph May VATR RETRO PLAYR – Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne der berittenen Armee in Berlin spüren wir den aufdringlichen Kriegsmetaphern von Graffiti nach Fotos: Gruner&Graf Christoph May, Detox Masculinity Institute: „Weil sich die extrem männlich dominierte

Streifzug 5: Kriegsspiele – Performance mit Anna Herms & Christoph May | 20 Jahre Graffitimuseum read more »

Männermonotonie: Aussteiger-Programm für Einsteiger | Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Männermonotonie: Aussteiger-Programm für Einsteiger Hochschule für Bildende Künste Braunschweig 3 Seminare zu je 2 Stunden mit dem Männlichkeitsforscher Christoph May Organisiert von Margaux Erdmann (Gleichstellungsbeauftragte) und Jan Selcuk (Studentische Hilfskraft) „Liebe Studierende, liebe Mitarbeitende, liebe Lehrende der HBK, wir freuen uns Euch/Sie zur Veranstaltungsreihe „Männermonotonie: Aussteiger-Programm für Einsteiger“ mit Christoph

Männermonotonie: Aussteiger-Programm für Einsteiger | Hochschule für Bildende Künste Braunschweig read more »

Männliche Monokulturen in Kirche, Kultur, Wirtschaft & Gesellschaft | Frauennotruf Trier, KSJ Trier

Männerbünde – Männliche Monokulturen in Kirche, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft Frauennotruf und KSJ Trier Seminar und Leitfaden zur kritischen Auseinandersetzung mit Männlichkeit und Männerbünden Männerbünde bestehen in zahlreichen Bereichen des Lebens: Politik, Wirtschaft, Kirche, Kultur, Vereinsleben, uvm… Wo sie andauern, verhindern sie gleichberechtigte Entscheidungsfindungen, stören demokratische Prozesse, begünstigen geschlechtsspezifische Ausgrenzung

Männliche Monokulturen in Kirche, Kultur, Wirtschaft & Gesellschaft | Frauennotruf Trier, KSJ Trier read more »

Digitale Akademie Insight Out: Traditionelle Männlichkeiten im Kontext der Geschlechtergerechtigkeit | Deutsche Jazzunion

Traditionelle Männlichkeiten im Kontext der Geschlechtergerechtigkeit Digitale Akademie Insight Out Deutsche Jazzunion Dreiteiliger Workshop mit Christoph May – Donnerstag, 11. November, 10 bis 13 Uhr WeChange Traditionelle Männlichkeiten blockieren Gleichstellung, Diversität und Klimaschutz. Männerbünde bilden das Fundament für Misogynie, Gewalt, Rassismus, Faschismus, Verschwörungstheorien, Hate Speech und Mansplaining. Und dennoch glauben

Digitale Akademie Insight Out: Traditionelle Männlichkeiten im Kontext der Geschlechtergerechtigkeit | Deutsche Jazzunion read more »

Toxische Männlichkeit – „Tatort 20:15“ & True Crime Podcast „12 Leben“ | BosePark Productions

„Tatort 20:15“ & True Crime Podcast „12 Leben“ Interviews mit Madeleine Petry & Gloria Odosi BosePark Productions Hab für den @tatort Podcast „Sonntag 20:15“ & ein weiteres True Crime-Format von @boseparkproductions („12 Leben“) gestern zwei tolle Interviews mit Gloria Odosi @thisisgloria & Madeleine Petry @madelonini über kritische Männlichkeit & Gewalt von Männern gegen Frauen führen dürfen. Besten Dank

Toxische Männlichkeit – „Tatort 20:15“ & True Crime Podcast „12 Leben“ | BosePark Productions read more »

“Bad Dad Kids“ – Männerphantasien in aktuellen Serien und Filmen | Televizion

“Ist es wahr, was sie sagen? Löschen die Mutationen, die Euch Eure Fähigkeiten verleihen, auch Eure Emotionen aus?”The Witcher, 2019 – Season 1, Episode 3 “Bad Dad Kids“ – Männerphantasien in aktuellen Serien und Filmen Ein Gespräch mit dem Männerforscher Christoph May TelevIZIon Erschienen in TelevIZIon Männerbilder #34/2021, der Fachzeitschrift

“Bad Dad Kids“ – Männerphantasien in aktuellen Serien und Filmen | Televizion read more »

Wie können wir die Kritik an Männern & Männerbünden beschleunigen? | Queere Ringvorlesung Universität Lüneburg

Wie können wir die Kritik an Männern & Männerbünden beschleunigen? Queere Ringvorlesung mit dem Männlichkeitsforscher Christoph May Montag, 21. Juni 2021, 18 Uhr Universität Lüneburg Traditionelle Männlichkeiten blockieren Gleichstellung, Diversität und Klimaschutz. Männerbünde bilden das Fundament für Misogynie, Gewalt, Rassismus, Faschismus, Verschwörungstheorien, Hate Speech und Mansplaining. Und dennoch glauben die

Wie können wir die Kritik an Männern & Männerbünden beschleunigen? | Queere Ringvorlesung Universität Lüneburg read more »

Kritische Männlichkeit: Aussteigerprogramm für Einsteiger | Freiwilligendienste Kultur & Bildung in Bayern

„Also danke für den Tag! Ich habs total genossen! Dankeschön!“ Kim Schmidt-Bilkenroth FSJ Bayern beim Sin Studio im Netz Kritische Männlichkeit: Aussteigerprogramm für Einsteiger Freiwilligendienste Kultur & Bildung in Bayern Montag, 12. April 2021 / München Das Online-Seminar mit dem Männerforscher Christoph May dauert vier Stunden und ist für alle

Kritische Männlichkeit: Aussteigerprogramm für Einsteiger | Freiwilligendienste Kultur & Bildung in Bayern read more »

Kann Mann Feminist? Sibel Schick & Christoph May über Privilegien, Männerbünde & sexualisierte Gewalt | Veto Magazin

Kann Mann Feminist? Veto Magazin Ein Gespräch zwischen der Autorin Sibel Schick & dem Männerforscher Christoph May über Privilegien, Männerbünde & sexualisierte Gewalt Veto Magazin für Protest & Verantwortung 1/2021 Fotos: Benjamin JenakModeration & Konzept: Anıl AltıntaşVeto Mag Redaktion: Tom Waurig, Susanne Kailitz & Mandy Münzner AUSZUG Christoph May: Wir

Kann Mann Feminist? Sibel Schick & Christoph May über Privilegien, Männerbünde & sexualisierte Gewalt | Veto Magazin read more »

Männerbünde, Männerphantasien & Kritische Männlichkeit | Seminare mit Christoph May

Männerbünde, Männerphantasien & Kritische Männlichkeit Seminare mit Christoph May Hallo zusammen, mein Name ist Christoph May. Ich habe das Institut für Kritische Männerforschung gegründet und bin als Privatdozent tätig. In meinen Seminaren geht es um drei Schwerpunkte: Männerbünde, Männerphantasien und Kritische Männlichkeit. Mit Männerbünden meine ich männliche Monokulturen in Wirtschaft,

Männerbünde, Männerphantasien & Kritische Männlichkeit | Seminare mit Christoph May read more »

„Es ist kein Zufall, dass der Täter männlich ist“ | Cicero – Magazin für politische Kultur

„Es ist kein Zufall, dass der Täter männlich ist“ Cicero Trier steht unter Schock. Bei einer Amokfahrt mit einem SUV hat ein Mann in der Fußgängerzone fünf Menschen getötet und 18 verletzt. Männerforscher Christoph May erklärt, warum es fast ausschließlich Männer sind, die solche Gewalttaten verüben. Cicero – Magazin für

„Es ist kein Zufall, dass der Täter männlich ist“ | Cicero – Magazin für politische Kultur read more »

Kriegernonnen und Kirchenmänner | Mantis Magazine

Kriegernonnen und Kirchenmänner Macht und Phantasielosigkeit männlicher Monokulturen In drei neuen Serien zeigen Männer, wie sie sich die Emanzipation der Frau vorstellen: als Geheimoperation abgerichteter und asketischer Kampf-Schwestern im Namen Gottes. Die Realität wird indes beharrlich ignoriert. Strukturelle Gewalt und Misogynie verhindern grundlegende Frauenrechte in Kirche und Glauben. Essay von

Kriegernonnen und Kirchenmänner | Mantis Magazine read more »

Männlichkeit zur Sprache bringen | Kurier

Männlichkeit zur Sprache bringen Damit Männer länger gesund bleiben, muss deren Schweigekultur aufgebrochen werden, sagt Christoph May Interview von Magdalena Meergraf Kurier Magdalena Meergraf: Sie bezeichnen sich als Männerforscher und beschäftigen sich mit giftiger Männlichkeit. Was ist damit gemeint? Christoph May: Toxische Männlichkeit beschreibt Machtverhältnisse, Privilegien und strukturelle Gewalt, die

Männlichkeit zur Sprache bringen | Kurier read more »

Monster, Aliens, Bestien: Die Kreatur im Mann | Die Standard

Monster, Aliens, Bestien: Die Kreatur im Mann Über eine spezifisch männliche Inszenierungsform: Die Kreatur, das kreatürliche Innere spätmoderner Männlichkeiten Essay von Christoph May | Erschienen auf Die Standard am 05. April 2020 Vor über 40 Jahren erschien Klaus Theweleits Untersuchung „Männerphantasien“. Aus diesem Anlass analysiert Gastautor Christoph May die aktuelle

Monster, Aliens, Bestien: Die Kreatur im Mann | Die Standard read more »

hetox mag | Empfehlung in an.schläge

hetox mag Empfehlung in an.schläge – Das feministische Magazin „Hetox mag – der feministische Blog greift unterschiedliche Debatten auf und erklärt, was toxische Männlichkeit ist. Es gibt Videos zum Thema Gewalt-Geschlecht-Politik, Interviews zu Vaterrolle und Familienleben sowie Büchertipps zum Thema Feminismus. Auch die gesammelten wissenschaftlichen Daten und Fakten über Sichtbarkeit

hetox mag | Empfehlung in an.schläge read more »

Abgeschottet im Körperpanzer | Publik-Forum

Abgeschottet im Körperpanzer Christchurch, Utoya, Halle, Hanau: Alle rassistischen Attentäter waren Männer. Und sie hassten Frauen. Woher kommt diese »toxische Männlichkeit«? Fragen an den Männerforscher Christoph May Von Thomas Winkler Publik-Forum Publik-Forum: Herr May, Deutschland ist schockiert von den Anschlägen in Hanau und Halle, die von rassistisch motivierten Männern verübt

Abgeschottet im Körperpanzer | Publik-Forum read more »

Boys don’t cry | Aktionstage zur Männlichkeitskritik – LUKS, Universität Passau

Boys don’t cry | Aktionstage zur Männlichkeitskritik an der Universität Passau Männliche Schweigekulturen, strukturelle Ungleichheit und Männerbilder Workshop #4 mit Christoph May | Liste der unabhängigen kritischen Student*innen LUKS 29. November 2019, 16 – 20 Uhr Nikolakloster, Innstraße 40 / Seminarraum 204 „In der vierten Veranstaltung unserer Reihe gibt Christoph

Boys don’t cry | Aktionstage zur Männlichkeitskritik – LUKS, Universität Passau read more »

Wonder Woman ist eine Männerphantasie

Wonder Woman (Linda Carter) by ABC Television [Public domain], via Wikimedia Commons ‚Wonder Woman‘ ist eine Männerphantasie Deshalb „funktioniert“ der Film auch für Männer so toll Eine Replik auf „Eine Frau, kein Wunder“ von David Pfeiffer Süddeutsche Zeitung 23. Juni 2017 Von Christoph May Nahezu sämtliche Frauenfiguren, die derzeit als

Wonder Woman ist eine Männerphantasie read more »

Action Terror Gewalt – Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit

Action Terror Gewalt Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit Von Christoph May Weshalb sind Gewaltexzesse für Männer so faszinierend? Am Beispiel von Mad Max: Fury Road zeige ich, warum Action, Terror und Radikalität auf viele Männer eine nahezu kathartische Wirkung haben. Der oscarprämierte Film setzt Leid und Lust männlicher

Action Terror Gewalt – Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit read more »

Nach oben scrollen