Hobbykeller

„Mir wurde klar, dass ich meine emotionale Sprachlosigkeit überwinden will“ | Neues Deutschland

„Mir wurde klar, dass ich meine emotionale Sprachlosigkeit überwinden will“ Gesellschaftliche Schweigekulturen und männlich dominierte Narrative: Christoph May forscht zu Männlichkeiten in Serien und Filmen Interview von Samuela Nickel Neues Deutschland Neues Deutschland: Während der Krise schauen wir deutlich mehr Serien und Filme als sonst, ist das ein Problem? Christoph […]

„Mir wurde klar, dass ich meine emotionale Sprachlosigkeit überwinden will“ | Neues Deutschland read more »

Todessterne, Schlachtfelder, Hobbykeller: Raumüberlegenheit und Männlichkeit | Die Standard

Todessterne, Schlachtfelder, Hobbykeller: Raumüberlegenheit und Männlichkeit Analyse von Gastautor Christoph May über die Fantasielosigkeit männlich dominierter Monokulturen in Serien und Filmen Essay von Christoph May | Erschienen auf Die Standard am 16. Mai 2020 Vor über 40 Jahren erschien Klaus Theweleits Untersuchung Männerphantasien. Aus diesem Anlass analysiert Gastautor Christoph May

Todessterne, Schlachtfelder, Hobbykeller: Raumüberlegenheit und Männlichkeit | Die Standard read more »

Nach oben scrollen