mad max

Killer, Outlaws, Supermänner: Der männliche Körperpanzer | Die Standard

Killer, Outlaws, Supermänner: Der männliche Körperpanzer Vor über 40 Jahren erschien Klaus Theweleits Untersuchung Männerphantasien. Aus diesem Anlass analysiert Gastautor Christoph May die aktuelle Fantasielosigkeit Essay von Christoph May | Erschienen auf Die Standard am 15. März 2020 Und wieder sind die #OscarsSoMale. Keine einzige Frau* für den Regie-Oscar nominiert. […]

Killer, Outlaws, Supermänner: Der männliche Körperpanzer | Die Standard read more »

Wonder Woman ist eine Männerphantasie

Wonder Woman (Linda Carter) by ABC Television [Public domain], via Wikimedia Commons ‚Wonder Woman‘ ist eine Männerphantasie Deshalb „funktioniert“ der Film auch für Männer so toll Eine Replik auf „Eine Frau, kein Wunder“ von David Pfeiffer Süddeutsche Zeitung 23. Juni 2017 Von Christoph May Nahezu sämtliche Frauenfiguren, die derzeit als

Wonder Woman ist eine Männerphantasie read more »

Action Terror Gewalt – Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit

Action Terror Gewalt Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit Von Christoph May Weshalb sind Gewaltexzesse für Männer so faszinierend? Am Beispiel von Mad Max: Fury Road zeige ich, warum Action, Terror und Radikalität auf viele Männer eine nahezu kathartische Wirkung haben. Der oscarprämierte Film setzt Leid und Lust männlicher

Action Terror Gewalt – Vortrag über Lust und Leid radikalisierter Männlichkeit read more »

Nach oben scrollen